FAQ

Auf dieser Seite sammeln wir Antworten auf Fragen, die uns häufig gestellt werden.

Ist Interviews transkribieren lassen erlaubt?

Bis auf wenige Ausnahmen ist es erlaubt, Interviews transkribieren zu lassen. Viele Professorinnen und Professoren nutzen selbst Transkript-Services, um Zeit zu sparen. Die Transkription ist der reine übertrag der gesprochenen Worte in Schriftform, das bedeutet, dass wir keinerlei qualitative Arbeit leisten, die eigentlich Studierende machen müssten, sondern nur den handwerklichen Teil des Abtippens übernehmen.

Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, dass wir nur erlaubte Transkriptionen übernehmen möchten und uns vorbehalten, Aufträge abzulehnen.

Transkribieren und Ghostwriting – was ist der Unterschied?

Während Ghostwriting eine rechtliche Grauzone darstellt und moralisch zu hinterfragen ist, handelt es sich bei Transkriptionen um Verschriftlichungen von gesprochenen Sätzen. Das bedeutet, wir tippen einfach nur gesprochenes Wort ab und leisten somit manuelle Arbeit, die nichts mit der qualitativen Arbeit zu tun hat.

Kurz gesagt: Ghostwriting sehen wir kritisch, Transkribieren lassen verursacht hingegen bei niemandem schlechtes Gewissen.

Wer erstellt diese günstigen Transkripte?

Wir sind ein junges, kleines Team und erstellen jedes Transkript manuell und nach bestem Wissen und Gewissen. Da wir alle selbst studiert und qualitativ geforscht haben wissen wir, worauf es bei guten Transkripten ankommt. Gleichzeitig ist uns wichtig, dass wir Studierenden ermöglichen Interviews günstig transkribieren zu lassen.

Wie hoch sind die Kosten für das Transkribieren von Interviews?

Die Kosten sind von der gesprochenen Sprache und davon, wie viele Personen sprechen, abhängig. Für Studierende bieten wir Sonderkonditionen an. Alle Inforamtionen zu den Preisen für Transkripte findest du hier. Im Gegensatz zu manch anderen Anbietern gibt es bei uns keinerlei versteckte Kosten.

Welche Sprachen werden transkribiert?

Wir bieten derzeit Transkripte folgender Sprachen und Dialekte: Hochdeutsch, österreichischer Dialekt (leicht bis mittelstark ausgeprägt), Schweizerdeutsch, Französisch und Englisch. Du benötigst ein Transkript in einer anderen Sprache? Schreib uns eine Mail und wir versuchen, eine Lösung zu finden.

Wie gut ist die Qualität der transkribierten Interviews?

Es kann aber nicht ausgeschlossen werden, dass einzelne Stellen auch bei insgesamt guter Tonqualität unverständlich sind und von Ihnen nach Fertigstellung unserer Transkription überprüft und aus Ihrer Erinnerung heraus ergänzt werden müssen. Wir machen Sie selbstverständlich auf diese Stellen aufmerksam und versuchen, jede Datei perfekt zu transkribieren. Leider lässt es sich nie ganz ausschließen, dass einzelne Wörter unverständlich sind. Wir geben unser Bestes!

Werden neben Transkripten noch andere Leistungen angeboten?

Die gute Nachricht: JA! Unser professionelles Lektorat überprüft Texte aller Art auf Fehler. Wenn Sie mehr über unser Lektorat-Service erfahren möchten, senden Sie uns bitte direkt eine Mail mit den wichtigsten Eckdaten Ihres Textes (Seitenzahl, Thema, etc.) und wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Gibt es noch eine Frage, die wir beantworten sollten? Schreiben Sie uns einfach an info@transkribieren.at und wir melden uns umgehend bei Ihnen. Danke für Ihr Interesse, wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!